Datenschutzerklärung

DATENVERANTWORTLICHER:

Der Datenverantwortlicher ist DEMATTIA KG DER PLANK MARION & CO. mit Sitz in Michael Pacher Str., 8 - 39031 BRUNNECK (BZ) , MwSt. NR. 01473600219 und kann jederzeit telefonisch unter der Nummer +39 0474 555595 oder per E-Mail unter der Adresse info@demattia.it kontaktiert werden.

ART DER VERARBEITETEN DATEN:
Die vom Verantwortlichem verarbeiten Daten, die direkt von der betroffenen Person erhoben werden, sind diejenigen, die notwendig sind, um die im nächsten Punkt genannten Zwecke zu erreichen. Als nicht erschöpfendes Beispiel seien genannt:
  • Vorname, Nachname, Firmenname und Rechtsform
  • Adresse und andere telefonische und telematische Kontakte (E-Mail, Website usw.)
  • Steuerliche Daten wie Steuernummer und/oder MwSt. Nummer
  • IP-Adresse und Navigationsdaten

ZWECK DER VERARBEITUNG, RECHTSGRUNDLAGE UND FOLGEN BEI NICHTBEREITSTELLUNG DER DATEN:
Gemäß Art. 6 Buchst. b, e bedarf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten keiner ausdrücklichen Einwilligung und erfolgt zu folgenden Zwecken:

Zweck
Rechtsgrundlage
Folgen der Nichtbereitstellung
Die Ausführung aller Leistungen, die für die Erbringung der angeforderten Dienste erforderlich sindVerpflichtungen aus dem bestehenden Vertragsverhältnis zu erfüllenIn Bezug auf persönliche Daten, die sich auf die Ausführung des Vertrages beziehen, dessen Vertragspartei Sie sind, oder die sich auf die Erfüllung einer behördlichen Verpflichtung beziehen (wie z.B. Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Führung von Buchhaltungsunterlagen und Steuern), verhindert die Nichtbereitstellung der persönlichen Daten die Erfüllung des Vertragsverhältnisses.
Rechte des Inhabers ausüben, wie z. B. das Recht auf Verteidigung vor GerichtBerechtigtes Interesse des DatenverantwortlichenDie Bereitstellung der Daten ist obligatorisch, weil sie für die Ausübung eines legitimen Rechts des Datenverantwortlichen erforderlich ist.
Die Daten, die sich im Besitz des Datenverantwortlichen befinden, werden in Übereinstimmung mit den in Art. 5 des DSGVO festgelegten Prinzipien verarbeitet, wie z.B.: Rechtmäßigkeit, Korrektheit, Transparenz, Beschränkung, Minimierung, Integrität und Vertraulichkeit.

DATENEMPFÄNGERN:
Um die oben beschriebenen Zwecke zu erreichen, können Ihre Daten an Angestellte und Mitarbeiter innerhalb der Struktur des Datenverantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für die Verarbeitung weitergeleitet werden, die die Daten gemäß den spezifisch gegebenen Bestimmungen verarbeiten werden. Außerhalb der Struktur des Datenverantwortlichen können die Daten an externe Mitarbeiter und Unternehmen weitergegeben werden, die in ihrer Eigenschaft als speziell autorisierte Datenverarbeiter Dienstleistungen für den Datenverantwortlichen erbringen, wie z. B:
  • Fachleute und Berater;
  • Unternehmen, die technische Unterstützung für den Data Controller leisten;
  • Banken, Finanz- und Versicherungsinstitute;
  • Gerichts- und Verwaltungsbehörden für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen;
  • Berater und Assistenten für die Wartung von Computerhardware und -software;
  • Dritte, die vom Datenverantwortlichen für die Entwicklung des kommerziellen Netzwerks des Unternehmens beauftragt werden;
  • Transporter

ÜBERMITTLUNG VON DATEN IN NICHT EU LÄNDER:
Der Datenverantwortliche übermittelt keine Daten außerhalb der Grenzen der Europäischen Union.

DATENAUFBEWAHRUNGSFRIST:
Die gesammelten Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der unbedingt notwendig ist, um die oben beschriebenen Zwecke zu erreichen, und in jedem Fall für einen Zeitraum, der nicht kürzer ist als der, der durch gesetzliche und/oder steuerliche Verpflichtungen vorgeschrieben ist (derzeit 10 Jahren).

PROFILIEREN: 
Ihre persönlichen Daten unterliegen weder der Weitergabe noch einer vollautomatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling.

RECHTE DES INTERESSENTEN:
Als betroffene Person haben Sie immer das Recht, den Datenverantwortlichen zu fragen:
  • Zugriff auf Ihre Daten und Informationen
  • Die Berichtigung und Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") der Daten
  • Die Einschränkung der Verarbeitung oder die Möglichkeit zu haben, der Verarbeitung zu widersprechen
  • So beantragen Sie die Übertragbarkeit von Daten
Für die Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich direkt an den Datenverantwortlichen wenden. Sie haben auch die Möglichkeit und das Recht, sich bei der Datenschutzbeauftragten zu beschweren (www.garanteprivacy.it).

ART DER VERARBEITUNG:
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden mit manuellen, computergestützten oder telematischen Mitteln verarbeitet, in jedem Fall in Übereinstimmung mit dem GDPR und den Vertraulichkeitsverpflichtungen, die der Tätigkeit des Datenverantwortlichen zugrunde liegen. Die Daten werden mit Hilfe von Computern, auf Papier und auf jeder anderen geeigneten Art von Trägern verarbeitet, unter Einhaltung der angemessenen Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 5 Abs. 1 Buchstabe F des DSGVO