Tipps vom Profi: Vergolden mit Metallgold

Das Vergolden mit Metallgold ist um einiges einfacher als mit Echtgold.

 

Die Blätter des Metallgolds sind nämlich um einiges dicker und man kann sie somit mit der Hand verarbeiten. Beim Echtgold bedarf es eigener Werkzeuge wie z.B. einem Lederpolster und einen eignen Fehhaarpinsel.

 

Beim Vergolden ist es wichtig, einen sauberen Untergrund zu haben. Auf diesem wird die Anlegemilch aufgetragen. Nach mindestens 15 Minuten Trocknungszeit, kann das Metallgold auf die klebende Fläche aufgetragen werden.
Um das Metallgold vor Oxidation zu schützen, empfehlen wir das Kunstwerk mit einem Klarlack zu fixieren.

Weitere Tipps vom Profi:

Vergolden mit Metallgold

Einem alten Kasten zu neuem Glanz verhelfen

Michael-Pacher-Straße 8

I - 3 9031 Bruneck (BZ)

+39 0474555595

info@demattia.it